Rezepte

Kartoffelsüppchen mit Speckpflaumen

essen-0096.gif von 123gif.de

Zutaten für 4 Personen

1 Zwiebel, 1 Möhre, 75 g Knollensellerie, 500 g Kartoffeln, 1 kleine Stange Porree (Lauch), 2 EL Öl, Salz, Pfeffer, Zucker, 2 TL Gemüsebrühe (instant), 2 Petersilie, 4 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon), 8 Softpflaumen, 100 g Schlagsahne, 8 kleine Holzspieße

Zubereitung
Zwiebel schälen und würfeln. Möhre, Sellerie und Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. 1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Kartoffeln und Gemüse kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 gestrichenen TL Zucker würzen. 800 ml Wasser aufgießen, aufkochen und Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 25 Minuten köcheln. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen fein hacken und beiseite stellen. Speck längs halbieren. Je 1 Pflaume mit 1 Speckstreifen umwickeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Pflaumen darin rundherum braten, bis der Speck knusprig ist. Je 1 Pflaume auf 1 Spieß stecken. Suppe mit einem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb in einen Topf streichen. Sahne unterrühren und wieder aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten und mit Petersilie bestreuen. Mit jeweils 2 Pflaumenspießen garnieren.

Als Hauptspeise gibt es im Ofen gebratene Gans mit Semmelknödeln und selbstgekochtem Apfelrotkohl

Hier das Rezept für den Apfelrotkohl:
Zutaten:

1 Rotkohl, circa 750g, 200g Äpfel, 3 Zwiebeln, 20g Butter, Salz, Pfeffer, 3 EL Johannisbeergelee, 500 ml Gemüsefond, 3 Wachholderbeeren, 1 Lorbeerblatt, 1 EL Speisestärke, 2 EL Rotweinessig
Zubereitung:
Die Butter in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten, anschließend den Rotkohl zugeben und fünf Minuten mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und dem Johannisbeergelee würzen. Das Lorbeerblatt, die Wachholderbeeren sowie den Gemüsefond zugeben und zugedeckt 20 Minuten garen lassen.
Die Äpfel schälen, entkernen, in Würfel schneiden und zu dem Rotkohl geben. Alles zusammen weitere zehn Minuten weiter garen lassen. Die Speisestärke mit dem Rotweinessig verrühren, unter den Rotkohl mischen und unter Rühren aufkochen lassen.

Bratapfel mit Honig

Zutaten:

4 große feste Äpfel, 3 - 4 EL flüssiger Honig, 1/8 l Weißwein, 5g Butter, ½ EL Zucker, kalte Vanillesauce oder Sahne

Zubereitung:
Äpfel waschen und abtrocknen, die Mitte so aushöhlen, daß das Kerngehäuse entfernt wird, der Boden jedoch geschlossen bleibt. Die Äpfel in eine ofenfeste Form stellen, jede Öffnung mit Honig füllen. Wein angießen, die Äpfel im vorgeheizten Backofen bei 180°C 10 - 15 Minuten (je nach Apfelgröße und -sorte) backen. Butter und Zucker mit 2 EL Wasser verrühren und erhitzen. Über die Äpfel verteilen. Die Form nochmals kurz in den Ofen schieben. Die Äpfel heiß servieren und nach Belieben ohne Beigabe oder mit Vanillesauce oder Sahne.



Quelle : http://www.radio-trista.de

Geschrieben von Petra am 14.09.2014 um 12:55 Uhr

»» Wieder zurück zur Übersicht ««